Signet
Wikingersippe
blutender Keiler
Wappen


wir über uns

Die Gruppe "Zum blutenden Keiler" setzt sich aus ca. 20 Freunden rund um Hamburg und Bremen zusammen. Wir haben uns 2014 zusammengefunden und wollen eine Wikinger-Sippe im Frühmittelalter darstellen. Allerdings haben wir auch Besuch aus dem Orient und so gesellten sich auch einige Assassinen als Handelspartner mit zu uns und bereichern die kulturelle Vielfalt in unserem Lager. Im September 2014 haben wir erstmalig aktiv an einer Mittelalterveranstaltung teilgenommen. Ab 2016, sind wir auf den MPS-Festivals in Luhmühlen, Rastede, Hohenwestedt, Rittergut Basthorst, Hamburg-Öjendorf und Hohenlockstedt vertreten. unser eigenes Wikinger-Heerlager 2015Unser Lager besteht derzeit aus vier Wikinger-Zelten, zwei 3m x 5m und zwei 2,5m x 3m und 6 A-Zelten (u.a. das "Lagerzelt") mit einer Grundfläche von 2,5m x 3m. Desweiteren nutzen wir ein großes Tarp von 6m x 4m mit einem Fly als Windschutz für unsere Tafel mit 2 Bänken, sowie 12 Steckstühlen als Sonderanfertigung. Ein weiteres Tarp mit den Maßen 4m x 4m nutzen wir für unsere Kochstelle, welche aus Küchen- und einem Kockbock besteht.  Somit sind wir auch beim kochen und bruzeln ziemlich wetterunabhängig.

Während eines Lagers werden verschiedene Handwerke gezeigt, angefangen beim Tauwerk spleißen über's Brettchenweben, Leder- und Holzarbeiten bis hin zum kochen, nähen und Haare flechten. Meist werden hier Dinge hergestellt, die wir für den Eigenbedarf nutzen.
Iska beim kochen Falls Ihr Kontakt zu uns aufnehmen möchtet, sei es um uns auf einer Veranstaltung zu besuchen oder auch mal aktiv an unserem Lagerleben teilzunehmen, könnt Ihr dies unter unserem Link auf der Startseite machen.

 Lager mit Freunden

<< zurück