Signet
Wikingersippe
blutender Keiler
Wappen


Allgemeines über die Vanen (alte Götter)

Vanen das zweite große Göttergeschlecht, eine ältere und kleinere Gruppe von meist Fruchtbarkeitsgottheiten, Schutzgottheiten der Bauern, Seefahrer und Fischer, die von der Göttin Nerthus stammen sollen.
Sie gelten als ältere, später von den kriegerischen Asen verdrängte nordisch-germanische Gottheiten, friedliebende Naturgeister denen der Schutz von Feldern und Äckern sowie deren Fruchtbarkeit oblag.

Wohnort der Vanen ist Vanenheim, das weit entfernt vom Sitz der Asen liegt.
Sie gelten für weise und verständig und beherrschen den Zauber Seidr.

Ihrer Höchste waren die Mutter Erde und „die Gebieterin” Freyja mit den Beinamen Vanadis oder Matriarchin der Flur.

Bei den Vanen kommt die Geschwisterehe vor, wohingegen der Inzest bei den Asen als Blutschande angesehen wird. Durch Gullveig wecken sie in den Asen die Gier nach Reichtum, was zum Asen-Vanen-Krieg führt. Die Asen fingen die heilige Zauberin Gullveig und folterten sie. Beim Friedensschluß müssen die Vanen den Asen Freyr, Freyja sowie den Njörd als Pfand überlassen, zu ihnen gelangten von den Asen Hoenir und Mimir. Zur Besiegelung ihres Friedensabkommens spucken die Asen und Vanen in einen Eimer, aus dieser Spucke entstand dann der weise Gott Kwasir.

Erst danach erkannten die Vanen dieses schlechte Geschäft und es erboste die Vanen. So schlugen sie Mimir den Kopf ab und sandten diesen nach Asgard. Der Krieg wurde dadurch zwar nicht wieder entfacht, doch es entstand ein Riss zwischen Asen und Vanen.
Dadurch verloren die Vanen an Bedeutung.

Zwar galt seit Friedensschluß zwischen Vanen und Asen der asische Odin als höchster der Götter, aber die Vanen blieben in hohem Ansehen, viele behielten die Ehrfurcht vor ihren Zauberkräften.
Alles Wissen, über das die Asen von nun an verfügten, stammte von ihnen.

Allgemein galten die Vanen für weiser als die Asen. Beispielsweise wird Heimdall ausdrücklich dafür gepriesen, dieser hellste der Asen sei weise wie die Vanen.

"Frey" wurde in vielen Gegenden Skandinaviens von den Bauern und Handwerkern große Ehrerbietung erwiesen.

Die Vanen: Freyr, Freya, Njörd, Gefion, Kwasir, Gullveig und Nerthus.




Allgemeines über die Asen (junge Götter)

Der Name „Asen” rührt vom nord. Æsir, v. Ass „Pfahl oder auch Balken her. In den Liedern der nordischen Edda-Lyra sind die Asen das bestimmende und größere der beiden Göttergeschlechter. Sie sind überwiegend Kriegsgötter und gelten als die jüngeren Götter und haben ihren Sitz in Asgard, der Himmelsburg.

Gebräuchliche Bezeichnungen für die Asen sind auch Rater, Schlachtgötter oder Walgötter.

Bei SNORRI werden die Asen ausführlich beschrieben. Er nennt Odin als ältesten und vornehmsten der Asen, Thor, Baldur, Niördr, dessen Sohn Freyr, Tyr, Bragi, Heimdall, Hoedur, Widar, Wali, Uller, Forseti und Loki.
Asinnen sind Frigg, Saga, Eir, Gefion, Fulla, Freyja, Siöfn, Lofn, Wara, Syn, Hlin, Snotra und Gna, außerdem Sol und Bil. Obwohl man nicht immer all diese Götter als Asen bezeichnet.

Die Asen sind, wie die Menschen, der Zeit unterworfen. Sie altern und müssen daher von den goldenen Äpfeln der Idun essen, um ihre Jugend zu erhalten. Der Zauber der Asen wird Galdr genannt.

Ihre Herrschaft über die Welt errangen die Asen im ersten Krieg, dem Götterkampf zwischen Asen und Vanen. Keine der Parteien konnte aber gewinnen. Nach dem Friedensschluß übergeben sie denen als Pfand Hoenir und Mimir, umgekehrt gelangen der Meeresgott Njörd und seine Kinder Freyr und Freya zu ihnen nach Asgard.

In der Edda wird berichtet, wie Odin und seine Brüder Hönir und Lodur die ersten Menschen Ask und Embla erschufen.

Als älteste Darstellung der Asen gelten geschnitzte Pfähle.

Ursprünglich wurden die Asen als Luftgeister verehrt, die Seelen Verstorbener waren. Erst mit der zunehmenden Verehrung Odins als Anführer des Totenheeres wurden die Asen ein Göttergeschlecht neben den Vanen. Die hohe Bewertung der Asen ist demnach die jüngste mythologische Schicht.

Die Asen und Vanen werden gemeinsam bei Ragnarök gegen die bösen Mächte kämpfen und ihren Untergang herbeiführen.

Asenheil und Vanensegen

<< zurück